TV-Serien: Chuck

Übersicht

Chuck – Staffel 1

Chuck Bartowski ist ein einfacher Computerverkäufer und erfreut sich nicht gerade eines aufregenden Lebens. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Als er eines Tages aus Versehen den Anhang einer E-Mail öffnet, die ihm ein Freund geschickt hat, lädt sich Chuck auf geheimnisvolle Weise Daten aus der CIA-Datenbank „Intersecret“ herunter – und zwar in sein Gehirn. Plötzlich gibt es jede Menge Action und Aufregung in Chucks bis dahin so geordnetem Leben. Für jede Menge Verwirrung sorgt dabei auch die süße Sarah, die sich als Chucks Freundin ausgibt, in Wirklichkeit aber Geheimagentin ist und mit ihrem Kollegen John zu Chucks Schutz abgestellt wurde. Fortan ist Chuck nun gezwungen, ein Doppeleben zu führen – als Verkäufer und als Agent, denn die Informationen in seinem Kopf sind für jede Menge Leute von allerhöchster Wichtigkeit!

Chuck – Staffel 2

In dieser Staffel hat Chuck Glück. Intersect II ist bereit, Spionagemissionen zu übernehmen. Was bedeutet, das der alte Intersect (Chuck) in sein bisheriges Leben zurückkehren kann. Doch wenn Chuck geht, dann auf Nimmerwiedersehen: Casey bekommt den Befehl, ihn zu liquidieren Die von EW.com als lustigste Comedy im Fernsehen bezeichnete Serie zeigt, wie Chuck trotzdem überlebt, um Geheimnisse der Vergangenheit aufzudecken, ein Held der Gegenwart zu werden und sich – im überraschenden Staffelfinale – Hals über Kopf auf eine noch gefährlichere Zukunft einzulassen!

Chuck – Staffel 3

Chuck ist wieder da – und er ist ganz der alte geblieben: der glücklose Computerspezi, der total in die sexy Superspionin Sarah verknallt ist. Aber wir entdecken auch neue Seiten an ihm: Er beherrscht Martial Arts, und das neue Intersect 2.0 wird in sein Gehirn hochgeladen. Wie die beiden Chucks kollidieren und (manchmal) auch harmonieren, das macht diese 19 Episoden der kompletten dritten Staffel auf fünf Discs zu einem mit Action vollgepackten Riesenspaß. Neu ist auch, dass ein attraktiver Rivale zum Team stößt. Und ein Kollege bei Buy More entdeckt Chucks Geheimnis. Außerdem merkt Chuck, dass der Spionagealltag selbst aus den sympathischsten Mitmenschen gefährliche Finsterlinge machen kann. „Zwei Jahre lang haben wir Chuck vor der Welt beschützt“, stellt der General fest. „Doch jetzt müssen wir die Welt vor Chuck schützen.“