TV-Serien: Nip / Tuck

Übersicht

Nip / Tuck – Staffel 1

Schönheit, sagt man, liegt an der Oberfläche und wahre Schönheit käme von innen. Nip/Tuck ist die Serie, die tiefer geht, unter die Oberfläche der Schönheitsindustrie, tiefer als Schönheitswahn und Eitelkeiten. Christian und Troy, alte Studienfreunde, betreiben eine gutgehende Praxis in Miami. Christian, der charmante Frauenheld, der aufstrebenden Models nach einer gemeinsamen Nacht gerne mal ein paar chirurgische „“Verbesserungsvorschläge““ unterbreitet, ist bereit, für Geld alles zu tun, während Sean stets bemüht ist, Menschen wirklich zu helfen und seine Familie zusammen zu halten.

Nip / Tuck – Staffel 2

McNamara/Troy, die ihren Patienten zwar perfekte Schönheit garantieren, mit ihrem eigenen Privatleben aber überhaupt nicht zurechtkommen. Von Liebe (Troy verknallt sich in eine sehr von sich überzeugte blinde Frau) bis Lust (McNamara geht mit einem Porno-Star aus), von schmerzlichen Offenbarungen (durch ein lange gehütetes Geheimnis wird die Praxis auf den Kopf gestellt) bis zu verblüffenden Erkenntnissen (eine New-Age-„Lebenstrainerin“ will verbergen, was sich letztlich nicht verbergen lässt) erweist sich die zweite Staffel als absolut gelungene Operation. Den Ärzten sei Dank!

Nip / Tuck – Staffel 3

Er – oder ist es eine sie? – schlitzt, sie flicken wieder zusammen. Er verstümmelt, sie heilen. Die Schönheitschirurgen Sean McNamara und Christian Troy haben geschworen, die Opfer des unfassbaren, geheimnisvollen Messerattentäters namens Schlitzer zu betreuen. Doch um die Risse und Spalten ihrer eigenen Familien und beruflichen Situation zu reparieren, bedarf es erheblich mehr als ihrer berühmten Operationstechnik. Dylan Walsh und Julian McMahon treten auch in der sensationellen dritten Staffel auf: Wieder gibt es jede Menge Erotik, Spannung und medizinische Probleme – von einer gewagten Gesichtstransplantation bis zur 300 kg schweren Frau, die mir ihrem Sofa verwachsen ist. Und einen neuen Arzt gibt es auch im Team: Dr. Quentin Costa – er ist Tango-Experte und vielleicht auch Experte beim Zerteilen der Praxis aus persönlichen Motiven. Außerdem: Julia versucht sich in einem neuen Beruf, der schwierige Matt lässt sich mit Skindheads ein, und hinter der Maske des Schlitzers steckt… tja – das wird noch nicht verraten: Schauen Sie selbst!

Nip / Tuck – Staffel 4

Sex. Verführung. Fett absaugen. All das finden wir in der respektlosen, preisgekrönten Serie Nip/Tuck, die die Fernsehunterhaltung buchstäblich einschneidend verändert… und so auch die Diskussion darüber anheizt, was die Schönheitschirurgie für einen Patienten leisten kann – und was nicht. Dylan Walsh und Julian McMahon spielen zwei beste Freunde und Fachärzte für plastische Chirurgie, in deren nobler South-Beach-Praxis natürlich auch in der vierten Serienstaffel kontroverse Themen ebenso auf den OP-Tisch kommen (darunter eine gruselige Story über eine Organspenden-Mafia) wie menschliche Macken (ein Bauchredner will wie seine Puppe aussehen).

Nip / Tuck – Staffel 5

Neue Stadt – neues Glück? Christian und Sean wollen die Vergangenheit endlich hinter sich lassen und einen Neuanfang wagen – und wo wären die Fertigkeiten zweier Schönheitschirurgen mehr gefragt, als in der Stadt der (gefallenen) Engel? Aber neu anfangen bedeutet harte Arbeit und scharfe Acquise. So machen sich MacNamara/Troy auf durch die Nachtclubs von Los Angeles, immer auf der Suche nach potenziellen Kundinnen und entdecken eine ganz neue Welt… Aber wird sie die Vergangenheit nicht doch einholen?

Nip / Tuck – Staffel 6

Das Finale einer guten, mit Preisen ausgezeichneten TV Serie. Schauen sie ein letztes mal Sean und Christian über die Schultern bei den Schönheits OP´s .