TV-Serien: Rescue Me

Übersicht

Rescue Me – Staffel 1

RESCUE ME ist nach THE SHIELD und NIP/TUCK die dritte dramatische Serie, die in den USA auf dem Kabelkanal FX lief. Und wie die beiden Vorgänger ist auch diese Golden-Globe-nominierte Serie ein echter Gewinner, denn hier wird Drama in geradezu perfekter Form mit Soap-Opera-Elementen vermengt, steht im Mittelpunkt doch Tommy Gavin, der alles daran setzt, seine Familie zu retten. Die Serie beschäftigt sich aber nicht nur mit ihm, sondern auch mit den anderen Feuerwehrleuten und der männlichen Kameraderie, die in einer Institution wie der Feuerwehr vorherrscht. Was heißt, dass die Show auch unangenehme Themen aufgreift wie die nicht nur latente, sondern offen zur Schau getragene homophobe Art, die die meisten „echten“ Männer in sich tragen. Dabei geht die Serie im Verlauf der Staffeln aber auch eine Entwicklung durch, da sie zeigt, dass Menschen sich ändern können. Die Show spielt in den Nachwirren des 11.9. und handelt natürlich auch von den Traumata, die mit dem Schicksalstag einhergingen. Aber sie macht nicht den Fehler, die charakterliche Entwicklung nur darauf zu konzentrieren. Bemerkenswert: Tommy Gavin spricht ständig mit seinem toten Cousin und Freund Jimmy, der in den Türmen umgekommen ist. Fazit: Großes Drama