TV-Serien: Spartacus

Übersicht

Spartacus – Gods Of The Arena – Staffel 2

Manchmal sind es wirklich tragische Umstände, welche für eine grandiose Idee sorgen – da der mittlerweile leider verstorbene Hauptdarsteller Andy Whitfield (RIP), welcher den Spartacus in der ersten Staffel gegeben hatte, erneut an Krebs erkrankt konnte, entschied man sich, für die Zeit seiner Behandlung ein Prequel zu „Spartacus: Blood & Sand“ drehen. Das Resultat ist SPARTACUS: GODS OF THE ARENA, eine einige Jahre vor den Ereignissen der gefeierten ersten Staffel spielende Miniserie mit immerhin 6 Folgen und über 5 Stunden Spielzeit.

 

Hauptthema dieser Serie ist primär der Aufstieg des Gladiatorenstalls (des Ludus) des aus der ersten Staffel bestens bekannten Dominus Quintus Lentulus Batiatus, der sich innerhalb vieler Intrigen in Capua gegenüber Konkurrenten plazieren muss. Batiatus tritt dabei in die Fussstapfen seines Vaters, in dessen übermächtigen Schatten er arge Probleme hat, sich zu behaupten – zumal die Konkurrenz vollkommen skrupellos ist und vor keinem Mittel zurückschreckt, das Ludus Batiatus zu vernichten oder zumindest in die Bedeutungslosigkeit zu drängen.

Spartacus: Blood and Sand – Staffel 1

Von seinem Land verraten, in die Sklaverei gezwungen, als Held wiedergeboren. „Spartacus: Blood and Sand“ erzählt die Geschichte von Roms berühmtestem Aufständischen – eine explosive Mischung aus „300“ und Gladiator“.

Von der Frau, die er liebt, brutal entzweit, wird Spartacus in die gnadenlose Welt der Gladiatorenkämpfe getrieben. Blut und Tod dienen in der Arena als Zeitvertreib der römischen Republik, doch nicht alle Schlachten werden dort geschlagen. So sieht sich Spartacus nicht nur mit Verrat, Korruption und Gewalt konfrontiert, sondern auch mit den Versuchungen von Sex, Macht und Ruhm. Um zu überleben, muss er in der Arena siegen, aus Feinden Freunde machen und über sich selbst hinauswachsen. In dieser modernen und packenden Saga von Ehre, Mut und Rache ist Spartacus mehr als nur ein Gladiator… er wird zur Legende!